Vlieseline & Vlieseinlagen

Vlieseline, auch Verstärkung oder Futter genannt, wird verwendet, um einzelne Teile Ihrer selbst genähten Kleidung zu verstärken, ohne diese dabei steif zu machen. Textielstad hat ein umfangreiches Angebot an unterschiedlichen Vlies- und Bügeleinlagen. Diese sind ab einer Bestellmenge von 50cm in jeder Maße erhältlich. Ist Ihre gewünschte Vlieseinlage vorrätig und haben Sie vor 20:00 Uhr bestellt? Dann versenden wir Ihre Bestellung noch am selben Tag!

Mehr Informationen

Was ist Vlieseline?

Vlieseline ist der bekannteste Hersteller von Vlieseinlagen und somit eigentlich ein Markenname. Dieser wird jedoch mittlerweile prototypisch für alle Vlies- und Bügeleinlagen gebraucht. Es gibt viele verschiedene Arten und Stärken sowie klebende und nicht klebende. In den meisten Fällen wird die klebende Variante verwendet. Es gibt jedoch Stoffe, an denen diese nicht gut haftet, wenn diese beispielsweise eine unregelmäßige Struktur haben. An diese Stoffe kann die nicht-klebende Vlieseinlage an die linke Seite des Stoffes genäht oder aber direkt mit der Naht des Stoffes mitgenäht werden. 

Viele der heute verwendeten Vlieseinlage sind nicht gewebt. Das heißt es wird kein Garn bei deren Herstellung verwendet, sondern die Fasern werden direkt zu einem Vlies zusammengefügt und mittels Reibung, Hitze und Druck miteinander verfilzt. Danach kann noch eine Klebschicht auf eine oder beide Seiten der Vlieseinlage angebracht werden. Das praktische bei Vlieseinlagen ist, dass nicht auf den Fadenlauf geachtet werden muss, da diese nicht gewebt sind. Verwenden Sie eine gewebte Verstärkung müssen Sie jedoch sehr wohl auf den Fadenlauf achten. Der Vorteil von gewebtem Futter ist, dass dieses oft etwas stärker ist. 

Wie muss Vlieseline gebügelt werden?

In den meisten Fälle ist Vlieseline bügelbar. Schneiden Sie zuerst die gewünschte Größe ab und stellen Sie das Bügeleisen auf die richtige Temperatur ein. Je dünner die Verstärkung, desto niedriger die Temperatur. Verwenden Sie nicht die Dampffunktion Ihres Bügeleisens. Wir empfehlen stets die Temperatur vorher an einem Rest zu testen. Machen Sie keine Bügelbewegungen, sondern stellen Sie das Bügeleisen mit leichtem Druck ungefähr 8 Sekunden an dieselbe Stelle. Stellen Sie das Bügeleisen danach an die nächste Stelle bis so das ganze Stück festgeklebt ist. Es ist wichtig danach ungefähr 20 Minuten zu warten und den mit Vlieseline verarbeiteten Stoff auskühlen zu lassen, bevor Sie diesen weiterverarbeiten. Wenn die Temperatur abgekühlt ist, hat der Klebstoff seine optimale Klebekraft. 

Weniger Information
Einkaufen nach
Filteroptionen
Farbe
Marke
  1. Prym 9 Artikel
  2. Textielstad Basic Quality 3 Artikel
  3. Vlieseline 84 Artikel
Weniger

101 Artikel

Seite

101 Artikel

Seite